Alles was der Mensch braucht, schenkt ihm die Natur reichlich!

Wie wichtig und einfach eine gesunde Ernährung trotz Beruf und Alltagsstress sein kann, möchte ich Euch hier gerne zeigen und meine Lieblingsrezepte mit Euch teilen. Denn ohne einen gesunden Körper geht es nicht und bevor wir uns Chemie mit Nebenwirkungen einwerfen, beißen wir lieber genussvoll in die Schätze unserer Gärten - gratis und voller heilender Nebenwirkungen!

weihnachtlich duftende Zimtschnecken versüßen uns die Adventszeit - zuhause oder unterwegs!

 

Shopping:

TEIG: 250 g Mehl / 125 ml Hafermilch / 1 Päckchen Hefe / 40 g Zucker / 40 g vegane Margarine //

 

FÜLLUNG: 70 g vegane Margarine / 2 TL Zimt / 60 g Rohrzucker / Datteln, Rosinen, etc. nach Belieben //

 

Doing: 

TEIG: Hafermilch erhitzen. In das Mehl eine Mulde drücken, die Hefe hineingeben & 1 EL Zucker darüber streuen. Dann die erhitzte Hafermilch über die Hefe gießen. Leicht vermengen. 5 Min. ziehen lassen.

 

Die restlichen Teigzutaten dazugeben & alles zu einem Teig kneten. Den Hefeteig ca. 30 Minuten gehen lassen (an einem warmen Ort).

 

Nun den Teig auf etwas Mehl zu einem Rechteck ausrollen. Die Margarine der Füllung über der ausgerollten, vorderen Teighälfte zerflocken. Dann die hintere Teighälfte darüberschlagen und die offenen Ränder unten umschlagen.

 

Den Teig erneut zum Rechteck ausrollen. Das Zimt-Zucker-Gemisch darauf verteilen. Nach Belieben können z. B. kleine Dattelstückchen, Rosinen oder Nüsse verteilt werden. Oder ihr bestreicht sie mit Marmelade.

 

Die bestreute Teigplatte längs zu einer Rolle rollen, leicht flachdrücken & von der Rolle je ca. 4 cm dicken Stücke abschneiden. Diese bei ca. 175 ° Umluft im Ofen ca. 15 Minuten backen. 

 

 

Der frische Zimtduft ist so lecker, dass man die Schnecken gleich frisch aus dem Ofen vernaschen möchte! Und der Phantasie sind beim Füllen keine Grenzen gesetzt! 

 

 

Die süßen Pizza Pops kommen garantiert auf jeder Party gut an

und sind ein praktischer Snack2Go!

 

Shopping:

1 Päckchen Hefe / 1 TL Zucker / 40g Kernmischung nach belieben /

50 g getrockenete Tomaten / 75 g Oliven entsteint / 300 g Mehl / 2 Eier /

75 ml Olivenöl / Gewürze nach belieben / Fett für Cake Pop Maker //

 

Doing: 

Hefe mit Zucker und 100 ml lauwarmen Wasser vermengen. 15 Min. an einem warmen Ort ruhen lassen.

 

Die Kernmischung in der Pfanne ohne Fett rösten. Tomaten und Oliven klein schneiden und zugeben. Nach belieben würzen.

 

Mehl in die Hefemischung geben. 125 ml lauwarmes Wasser, Pfeffer, 2 Prisen Salz, Eier und Olivenöl zu einem glatten Teig verrühren. 30 Min. an einem warmen Ort ruhen lassen.

 

Dann die Kernmischung unter den Teig rühren. Im eingefetteten Cake Pop Maker / Waffeleisen ca. 2-3 Minuten goldgelb backen. Je nach Gerät unterschiedlich.

 

 

Das Tolle ist, Ihr könnt den Teig nach belieben kombinieren! Ich nehme z. B. gefüllte Oliven mit Knoblauch und Zitronensalz - leckere Dips dazu - yummie!

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die hat nen Stich!