VANLIFE mit HUND  -  Ausflugstipps für Hund und Frauchen

 

Wau! Freut mich tierisch, dass Ihr hier auf unserem Blog vorbeischaut!

 

Wir: das sind mein Frauchen Martina und ich, Honeybal.

Mein Frauchen hat mich 2017 von der Tierschutzorganisation „Bordeaux Doggen in Not“ adoptiert und seitdem lebe ich bei ihr. Da sie Schauspielerin ist, waren wir von Anfang an unterwegs. Allerdings musste ich da oft ruhig sein, dabei hätte ich viel lieber mitgespielt! Wenn wir zu ihren Modeljobs fuhren, musste ich sogar oft im Hotel warten, denn die Designer hatten Angst, ich würde ihre neuesten Kreationen vollsabbern. Tzz! Dabei bringen ein paar Hundehaare und Sabber doch erst den wahren Glanz ins Leben. Aber ich will mich gar nicht beschweren, Frauchen und ich hatten ein tolles Leben!

 

Doch dann passierte etwas, was für Euch Menschen glaub ich sehr schrecklich gewesen ist: Corona. Mein Frauchen bekam als Schauspielerin immer weniger Jobs und war plötzlich viel zu Hause. Ich muss gestehen, ich fand das super! Das war der Sommer meines Hundelebens! Wir waren nur draußen und verbrachten 24 Stunden jeden Tag zusammen! Doch ab Herbst, als es kälter wurde, wurde auch mein sonst so lustiges Frauchen immer dunkler. Sie stand immer später auf – was ich als faule Dogge gar nicht so schlimm fand – dennoch fehlten mir unsere spaßigen Unternehmungen!

 

Ich musste handeln! Wenn es überhaupt einen Sinn im Hundeleben gibt, dann:

 

 

'dass wir unseren Menschen die Schönheit der kleinen Dinge zeigen und 

ihnen beibringen, wieder den Moment zu genießen!'

 

Dafür müsst ihr gar nicht mit diesem komischen, großen Vogel um die Welt fliegen! Macht einfach Augen & Herz auf und geht raus in die Natur! 

 

Zum Glück beherrsche ich den unwiderstehlichen Hundeblick perfekt (wobei mein Frauchen sagt, ich kann einfach nur verdammt nervig sein, wenn ich etwas möchte) und so fuhren wir wieder los!

Plötzlich hatte mein Frauchen soviel Spaß dabei, mit mir und dem alten Van unsere bayerische Heimat zu entdecken, dass sie ihren Freundinnen davon erzählte und diese mit ihren Hunden die Routen nachliefen. Schwupps! Die Idee dieses Blogs war geboren! 

 

Da wir beide auch kulinarische Genießer sind und wir leider dank Corona nirgends mehr einkehren konnten, kochte mein Frauchen unseren Reiseproviant einfach selbst! Ihre Lieblingsrezepte findet ihr natürlich auch hier. 

 

Vielleicht sind ja auch für Euch, liebe Menschen, und Eure Fellnasen ein paar Inspirationen dabei? Es würde uns auf jeden Fall sehr freuen, wenn wir Euch beim Nachlaufen oder einfach nur beim Lesen ein paar schöne Stunden bereiten können.

 

Kommt gut durch die Zeit und vor allem: genießt das Leben mit Euren Tieren in der Natur!

 

Tierische Grüße

 

Honeybal und Martina

Vanlife mit Hund

Treuchtlingen - Villen, Wandern & Schlösser

1. Jan. 2021
Kommentar hinzufügen

Neuburg an der Donau - Architektur & Natur pur!

31. Dez. 2020
Kommentar hinzufügen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die hat nen Stich!